Drachenboot: „Wilde Hassianer“ siegen bei DM im München

Am Wochenende 17./18. September fanden auf der Olympiaregattastrecke in Oberschleißheim die „Gemeinsamen Deutschen Drachenboot Meisterschaften2022“ statt, ausgetragen von DDV und DKV. Das Drachenbootteam WILDE HASSIANER vom Gießener Ruderclub HASSIA 1906 e.V. war mit dabei.

Das Team der „Wilden Hassiner“

Das Gießener Drachenboot-Sportteam startete sowohl in der Klasse 10er Smallboat „Masters Mixed“ (Bootsbesetzung: 4 Frauen und 6 Männer), als auch in der 10er Smallboat„Masters Open“ – Klasse, in welcher die Boote standardmäßig ausschließlich mit Männern besetzt werden. Da aber die Regularien für diese Klasse auch den Einsatz von Frauen zulassen, starteten die Hassianer hier mit 3 Frauen und 7 Männer. Hinzu kamen noch eine Trommlerin und Steuerfrau.

Alles in allem blickt das Gießener Team auf schöne und erfolgreiche Meisterschaften in Oberschleißheim zurück und selbst das regnerische und kalte Wetter während den 3 Wettkampftagen konnte die Freude über das Erreichte nicht trüben.

• 2000m – Masters Mixed = Gold 

• 2000m – Masters Open = 4. Platz

• 200m – Masters Mixed = Bronze 

• 200m – Masters Open = 4. Platz

• 500m – Masters Mixed = Bronze

• 500m – Masters Open = 5. Platz