EM Qualifikation sicher für Marc Weber

Nachdem die Olympischen Spiele in Tokyo ins kommende Jahr verschoben wurden, ist der gesamte Regattakalender 2020 nahezu komplett gestrichen. Bisher kein Weltcup, WM, nichts.

Für Marc Weber, der sein Olympia Ticket schon sicher hatte, ergab sich, wie auch für seine Kader Kollegen im Skull Team, eine komplett neue Situaiton. So wurden die Teams im Doppelvierer und Doppelzweier erneut überprüft. Das dieses Jahr noch einzig ausstehende Wettkampfevent sind gegebenenfalls die Europameisterschaften.

In sogenannten ”seat races” mussten die Kaderathleten den Doppelzweier erneut ausfahren. Wie schon in Frühjahr setzten sich dabei Marc Weber sowie Stephan Krüger (Frankfurter RG Germania) erneut durch und haben somit die Chance Deutschland bei der Europameisterschaft zu vertreten

Artikel auf rudern.de: https://www.rudern.de/news/2020/vorlaeufige-nominierung-weber-und-krueger-starten-im-m2x

Foto: Frank Beck Fotografie