Winterwanderung

Gut fünfzig Teilnehmer zählte „Deichgraf“ Gerhard Rieß am 20. Januar 2018 zur traditionellen Winterwanderung des Ruderclubs. „So viele waren wir schon lange nicht mehr“ – so Gerhard zu seiner Truppe von „laufwilligen“.

Die Winterwanderung ist seit vielen Jahrzehnten eine Tradition in der Hassia. Jung und Alt wandern vom heimischen Bootshaus im Uferweg zu einem Ziel in der näheren Umgebung. So war dieses Jahr der Vetzberg das Ziel und es wurde gut zwei Stunden gelaufen bis das Ziel auf dem Vulkanausläufer erreicht wurde. Zwischenstopps gab es natürlich auch , bei dem der ein oder andere Schnaps probiert wurde.

Am Gipfel angelangt erwartete die Hassianer die Gaststube der Burgschänke. Eine schöne Tradition, die auch dieses Jahr mit rekordverdächtiger Teilnehmerzahl gepflegt wurde – natürlich soll es auch nächstes Jahr weitergehen, Ziele für 2019 sind schon ausgeguckt.

 

 

Advertisements